Wer macht eigentlich so ein nimm2 Produkt?

Hinter einer Produktentwicklung stehen wirklich viele Menschen, die sich dafür einsetzen, dass die nimm2 Produkte nicht nur gut schmecken und aussehen, sondern auch immer mit der besten Qualität an unsere Kunden ausgeliefert werden.

Wer macht eigentlich so ein nimm2 Produkt?

 

Besonders wichtig sind dabei die Leute, die die Produktion begleiten, wie zum Beispiel Jörg. Jörg arbeitet schon lange für nimm2 Lachgummi und er kümmert sich darum, dass das Produkt am Ende genauso wird, wie gedacht.

Wie heißt du und was machst du für nimm2?

Ich bin Jörg und arbeite schon seit über 30 Jahren für die Firma, die auch nimm2 Produkte herstellt. Ich bin Teamleiter in der Forschung und Entwicklung und beschäftige mich jetzt schon seit mehreren Jahren mit der Entwicklung und der Produktion von nimm2 Lachgummi Produkten.

 

Was sind deine Aufgaben bei der Entwicklung von nimm2 Produkten?

Meine Aufgabe und die meiner Kollegen ist relativ einfach erklärt: wir „erfinden“ leckere, innovative und qualitativ hochwertige nimm2 Produkte. „Erfinden“ bedeutet dabei, die richtige Rezeptur zusammen zu stellen und die richtige Formung und Farbe zu finden, für einen abwechslungsreichen Naschspaß mit nimm2. Wichtig ist uns dabei immer die beste Qualität zu gewährleisten und den Produktionsablauf zu optimieren, daher begleiten wir unsere Produkte ständig.

 

Was macht so viel Spaß an deinem Job?

Besonders viel Spaß macht es mir, wenn ich die begeisterten Fans sehe, die ein neues nimm2 Produkt genascht haben. Und das Schöne ist, dass es auch mir und meinen Kollegen immer noch so geht, wenn wir das erste Mal eine neue Kreation probieren können.

 

Wie können wir immer die beste Qualität gewährleisten?

Wichtig ist uns immer eine hervorragende Produktqualität: Daran arbeiten wir stets und ständig, indem wir neueste Technologien und Rezepturen ausprobieren. Manchmal sind aber auch die altbewährten und vertrauten Methoden die Besten. Darum probieren wir viel aus und kontrollieren unsere Ergebnisse sehr sorgfältig. Unser externer Partner – das Institut Kirchhoff, überprüft jedes nimm2 Produktionslos auf eine Neues auf eine gleichbleibend gute Qualität.

 

Was macht das Institut Kirchhoff für uns genau?

Die Kirchhoff Institut Berlin GmbH führt als unabhängiges neutrales Labordienstleistungsunternehmen regelmäßig Qualitäts-Kontrollen der nimm2 Produkte der August Storck KG durch. Die Kontrolle geht dabei über die hohen gesetzlichen Anforderungen hinaus, die ein Lebensmittelhersteller einhalten muss. Die hohe Qualität der nimm2 Produkte der August Storck KG wird seit 1996 mit diesem Siegel bestätigt. Die Kirchhoff Institut Berlin GmbH nimmt eine sensorische, mikrobiologische und chemisch-analytische Kontrolle der Produkte und Rohstoffe vor, die unabhängig und zusätzlich zu den Qualitätskontrollen der August Storck KG erfolgt.

Was wünschst du dir für nimm2 in der Zukunft?

Ich wünsche mir, dass wir auch weiterhin tolle Produkte entwickeln, die einfach Spaß machen und die ein Lächeln ins Gesicht von Kindern und Eltern zaubern.